Brustvergrösserung  in Bern & Zürich - Details

Brustvergrösserung mit Silikonprothese in Bern und Zürich

Als Brustimplantate werden fast ausschliesslich Brustimplantate mit Silikonmantel und Silikongelfüllung verwendet. Die Implantate haben alle eine „texturierte“ also rauhe Oberfläche, um das Risiko einer Kapselfibrose zu mindern. Die Implantate liegen in runder und „anatomischer“, also tropfenförmiger Form vor. Gerne sprechen wir eine Empfehlung aus, je nach Ihrem ästhetischen Empfinden und entsprechend auch Ihrem Ausgangsbefund. Hierbei wird berücksichtigt Prof. Shafighi, wie Ihr eigener Brustansatz (Footprint) besteht, das eigene Brustvolumen (Brustdrüse) und natürlich der vorhandene Hautmantel. Mit Probeimplantaten wird das neue Brustvolumen simuliert und mit Ihnen gemeinsam das gewünschte Operationsergebnis bereits im Beratungsgespräch definiert.

Operation: Brustvergrösserung  in Bern und Zürich

Die Brustvergrösserung wird in Vollnarkose oder im Dämmerschlaf durchgeführt. Bei der Operation wird der Schnitt in den meisten Fällen in der natürlichen Unterbrustfalte gewählt. Mit diesem Zugangsweg hat man die bestmögliche Übersicht über das Operationsgebiet, es wird die Intaktheit der anatomischen Einheit Brustwarze/Brustdrüse bewahrt, auch sämtliche eventuell notwendige Folgeeingriffe wie zum Beispiel ein Implantatwechsel aufgrund einer Kapselfibrose können über diesen ersten Zugangsweg durchgeführt werden. Er wird so klein wie möglich gestaltet, in der Regel beträgt dieser 4-5 cm.

Anschliessend wird das Implantatlager sorgfältig präpariert. Die Implantathöhle liegt entweder direkt unter dem eigenen Brustdrüsengewebe oder dem neu geschaffenen Platz zwischen Brustmuskel und Brustwand. Nach Überprüfen der exakten Implantatgrösse mithilfe von Probeimplantaten (Sizer) werden nach entsprechender Desinfektion und Spülung der Wundhöhle die eigentlichen Implantate eingesetzt. Es erfolgt abschliessend der mehrschichtige Wundverschluss in gewebeschonender plastisch-chirurgischer Technik mit versenkten, sich auflösenden Nähten. Entsprechend braucht es keine Fadenentfernung.

Nachbehandlung nach der Brustvergrösserung / Bruststraffung

Für die Dauer von 4-6 Wochen sollte ein speziell entlastender BH Tag und Nacht getragen werden. Bei unter den Brustmuskel platzierten Implantaten gibt es einen zusätzlich stabilisierenden Gurt (sog. Stuttgarter Brustgurt), der über dem BH getragen wird. In den ersten 3 Wochen werden alle Kontrollen regelmässig durchgeführt. Für die ersten 4 Wochen sollte schwere körperliche Arbeit (Heben/Tragen!) möglichst vermieden werden.

Resultate nach Brustvergrösserung / Bruststraffung

Bei Brustvergrößerungen sind Standard-Operationstechniken im Einsatz und werden innerhalb der ästhetischen Eingriffe bei uns am häufigsten durchgeführt. Prof. Shafighi ist spezialisiert auf alle Arten der Brustkorrekturen und kann Ihnen sehr differenzierte Operationstechniken anbieten mit langjähriger Erfahrung in ästhetischen und rekonstruktiven Fragen. Prof.  Shafighi ist seit 2018 auch Leiter der Plastischen Chirurgie im Brustzentrum Hirslanden Bern/Biel, wo er hauptsächlich Brustrekonstruktionen bei Brustkrebspatienten durchführt.  Hierbei bietet er das ganze Spektrum der Rekonstruktion mit Silikonprothese, aber auch mit Eigengewebe an.

Durch die Brustvergrösserung erfahren viele Frauen eine neue Weiblichkeit und geniessen ein völlig neues Körper- und Selbstbewusstsein.

Sie möchten Vorher-Nachher-Fotos über Brustvergrösserung sehen? In unserer Klinik in Muri bei Bern & Zürich zeigen wir Ihnen gerne Bilder unserer Brustvergrösserung - Resultate!

Prof. Dr. med. M. Shafighi

Facharzt für Plastische, Wiederherstellung und Ästhetische Chirurgie FMH

Fellow of the European Board of Plastic, Reconstructive & Aesthetic Surgery

                Öffnungszeiten

Montag                

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

8:00 - 17:00 Uhr

8:00 - 19:00 Uhr        

8:00 - 17:00 Uhr

8:00 - 17:00 Uhr        

8:00 - 17:00 Uhr

Copyright © Prof. Dr. med. M. Shafighi

  • Nasen OP, Brustvergrösserung, Bern
  • Plastische Chirurgie, Fettabsaugen

BERN

Mettlengässli 4

3074 Muri bei Bern

info@dr-shafighi.ch

Tel: 031 390 99 99 

ZÜRICH

Zähringerstrasse 32

8001 Zürich

info@dr-shafighi.ch

Tel: 044 276 89 92