Kinnkorrektur - Kinnvergrösserung mit Implantat in Bern

Behandlungsdauer

1 Std..

Betäubungsart

Örtliche Betäubung mit Dämmerschlaf oder  Narkose

Klinikaufenthalt

Ambulant

Nachbehandlung

Verband für 1 Woche

Empfohlene körperliche Schonung

1 Woche

Gesellschaftsfähig

nach 1 - 2 Wochen

Sport möglich nach

4 -6 Wochen

Preis / Kosten inklusive Kontrollen bis zu 1 Jahr

ab 6500.- SFR

Wenn man mit seinem Kinn unzufrieden ist, kann man eine Kinnplastik in Erwägung ziehen. Kinnplastik ist in der Schönheitschirurgie bekannt und den Experten vorbehalten, wie etwas Prof. Dr. med. Shafighi in Muri bei Bern. Unter Kinnplastik versteht man dabei den Kinnaufbau, das heisst eine Kinnvergrösserung. Dabei wird das Resultat harmonisch und unauffällig in die übrigen Konturen des Gesichts eingebettet. Die chirurgische Kinnkorrektur soll ähnlich wie etwa eine Brustvergrösserung ein schönes, natürliches Resultat bringen.

 

Die meisten Patientinnen und Patienten, die sich bei uns in Muri bei Bern für die Kinnkorrektur melden, sind unzufrieden mit dem Kinn etwa weil es zu klein oder zu unförmig ist. Hier kann die Kinnplastik helfen. Für das menschliche Gesicht ist das Kinn fast ebenso wichtig wie die Nase. Gewünscht wird gerade bei den Männern ein markantes Kinn, bei den Frauen ein schmaleres aber wohlgeformtes, nicht fliehendes Kinn. Der Gesamteindruck hängt nicht nur von der Augenpartie ab, auch das Kinn ist wichtig dafür, wie ein Mensch wahrgenommen wird.

 

Mit einer Kinnkorrektur kann man indirekt auch die Optik anderer Partien des Gesichts verändern und Attraktivität herstellen. Sowohl Frauen als auch Männer lassen Kinnkorrekturen in der Schweiz durchführen. Man kann ein zu grosses, zu stark vorstehendes Kinn oder auch ein Doppelkinn korrigieren. Genau das Gegenteil, ein zu kleines, fliehendes Kinn kann man ebenfalls

wieder aufbauen (Kinnplastik).

Vorgehen und Risiken der Kinnkorrektur in Muri bei Bern

Fliehendes Kinn / zu kleines Kinn (Kinnaugmentation)

Es gibt 2 verschiedene Operationstechniken, wie beim fliehenden Kinn wo zu wenig Projektion vorhanden ist, die gewünschte hergestellt werden kann. Der plastische Chirurg Prof. Dr.med. Shafighi ist spezialisiert auf dem Gebiet der Schönheits- aber auch Wiederherstellungschirurgie. Die 2 Methoden der Kinnplastik werden im Folgenden genauer beschrieben. Am besten eignet sich aber sicher die individuelle Besprechung der Situation in einem persönlichen Beratungsgespräch bei uns in Muri bei Bern.

 

Eine Möglichkeit, wie das Kinn korrigiert werden kann ist das sogenannte „Chinsliding“. Dabei handelt es sich um eine Knochenverschiebung. Dazu durchtrennt der Chirurg den Kinnknochen und verschiebt ihn weiter nach vorn. Um den Knochen nun in Position zu halten, braucht es als Verankerung meist Schraubenmaterial, ähnlich wie es nach einem Knochenbruch eingesetzt wird. Es ist auch möglich, Drähte zu verwenden.

 

Eine andere Methode, wie man das Kinn grösser machen kann, ist die Verwendung moderner spezialisierter Implantate. Implantate können ähnlich sein wie die in der Brustchirurgie bei Brustvergrösserungen verwendeten. Dabei handelt es sich um Silikonkissen, die in Grösse und Form perfekt angepasst werden können. Das Implantat kann aber auch aus körpereigenem Knochen- oder Knorpelmaterial geformt werden. Das Setzen eines Kinn Implantates geschieht minimal invasiv über die Mundhöhle mit von aussen nicht sichtbaren Narben.

Risiken einer Kinnkorrektur in Bern

Im Prinzip ist jeder operative Eingriff in den menschlichen Körper mit dem damit zusammenhängenden Operationsrisiko verbunden. Daher ist es sehr wichtig, sich bei einem Experten behandeln und entsprechend aufklären zu lassen. Viele der Risiken lassen sich durch klare Schritte vor, während und nach der Operation vermindern. Uns in Muri in Bern ist auch die sorgfältige Nachbetreuung der Patientinnen und Patienten sehr wichtig. Prof. Shafighi bewertet jede geplante Operation gemäss der Indikation, dem Nutzen und der erwartenden Risiken, sodass Sie sich entsprechend für den Eingriff entschliessen können.

Häufigste Fragen zu Kinnkorrektur in Bern

Für wen eignet sich eine Kinnkorrektur?


Eine Kinnkorrektur mit Hyaluronsäure eignet sich bei zu kleinem, fliehendem Kinn. Ein Kinn wird als fliehend bezeichnet, wenn die Kontur zwischen Gesicht und Hals fehlt. Ein Kinn wird als schön empfunden, wenn es in der Seitenansicht weder zu weit vorsteht noch zu weit zurück liegt. Die Behandlung mit Hyaluronsäure ist geeignet, wenn keine Operation gewünscht ist. Der Effekt ist aber nicht für immer.




Welches Resultat kann von einer Kinnkorrektur erwartet werden?


Durch die Unterspritzung des Kinns mit Hyaluronsäure wird das fehlende Kinnvolumen hergestellt und eine Profilverbesserung des Gesichts erreicht. Auch Asymmetrien und Deformitäten lassen sich durch den Kinnaufbau mit Hyaluronsäure gut verbessern. Manchmal müssen für das gewünschte Resultat mehrere Sitzungen erfolgen. Die Wirkungsdauer einer Kinnkorrektur mit Hyaluronsäure bleibt über mehrere Monate bestehen. Wünschen Sie ein bleibendes Resultat, kann die Behandlung wiederholt werden, oder aber Sie entscheiden sich für die definitive Korrektur mittels Kinnimplantat.




Kinn vergrössern mit Implantat, geht das?


Ja, eine Kinnkorrektur kann auch mittels Implantat erfolgen. Verwendet wird ein hochwertiges Silikonimplantat, das sich dem Körper in der Form perfekt anpasst. Das Gefühl ist sehr natürlich. Das Implantat kann sehr genau unter der Haut platziert werden. Hierbei handelt es sich um eine Genioplastik, einen Kinnaufbau.




Was passiert nach der Kinnkorrektur?


Ihren gesellschaftlichen Verpflichtungen können Sie in der Regel bereits nach einer Woche wieder nachkommen. Ihre volle Einsatzmöglichkeit beim Beruf ist abhängig von Ihrer Tätigkeit, kann aber nach ein bis zwei Wochen sicher gewährleistet werden. Sport sollten Sie hingegen erst nach drei bis vier Wochen wieder voll aufnehmen. Eine körperliche Schonung ist empfohlen, auch abhängig von der gewählten Methode. Die Schwellungen oder kleinen Blutergüsse verschwinden nach 1-2 Wochen.





Öffnungszeiten

Montag  bis Freitag  08:00 -  17:00          

Jeden 2. Samstag Sprechstunde

Kostenlose 1. Beratung bei kosmetischen Eingriffen

Copyright 2021 © Prof. Dr. med. M. Shafighi