Kinnkorrektur - Kinn verkleinern in Bern

Behandlungsdauer

1 Std..

Betäubungsart

Narkose

Klinikaufenthalt

Ambulant

Nachbehandlung

Kühlung

Empfohlene körperliche Schonung

1 Woche

Gesellschaftsfähig

nach 1 Woche

Sport möglich nach

6 Wochen

Preis / Kosten inklusive Kontrollen bis zu 1 Jahr

ab 6500.- SFR

Wenn man mit seinem Kinn unzufrieden ist, kann man eine Kinnkorrektur in Erwägung ziehen. Dabei wird das Resultat harmonisch und unauffällig in die übrigen Konturen des Gesichts eingebettet. Für das menschliche Gesicht ist das Kinn fast ebenso wichtig wie die Nase. Gewünscht wird gerade bei den Männern ein markantes Kinn, bei den Frauen ein schmaleres aber wohlgeformtes, nicht fliehendes Kinn. Der Gesamteindruck hängt nicht nur von der Augenpartie ab, auch das Kinn ist wichtig dafür, wie ein Mensch wahrgenommen wird.

 

Mit einer Kinnkorrektur kann man indirekt auch die Optik anderer Partien des Gesichts verändern und Attraktivität herstellen. Sowohl Frauen als auch Männer lassen Kinnkorrekturen in der Schweiz durchführen. Man kann ein zu grosses, zu stark vorstehendes Kinn oder auch ein Doppelkinn korrigieren. Genau das Gegenteil, ein zu kleines, fliehendes Kinn kann man ebenfalls

wieder aufbauen (Kinnplastik).

Vorgehen und Risiken der Kinnkorrektur in Muri bei Bern

Vorstehendes – zu grosses Kinn (Kinnkorrektur)

Bei zu grossem, vorstehenden Kinn kann nur ein chirurgisches Vorgehen helfen. Dazu müssen Veränderungen am Knochen vorgenommen werden. Dies ist der Fall, wenn etwa der Unterkiefer Knochen zu weit nach vorne ragt. Man kann diesen Knochen am Kinn sanft herabfeilen, das heisst abschleifen. Es ist auch möglich, einen Teil des Knochens zu entfernen, der nicht für die Stabilität gebraucht wird. Je nach Ausprägung des nötigen Eingriffs kann man eine Metallschraube so platzieren, dass man die Lücke verschliesst. Das gute ist hier der Zugangsweg, der von innen, also der Mundhöhle aus gewählt wird. So entstehen keine sichtbaren Narben. Man kann diesen Eingriff auch sehr gut mit einer Liposuktion, das heisst einer Fettabsaugung kombinieren, falls ein störendes Doppelkinn vorliegt.

Risiken einer Kinnkorrektur in Bern

Im Prinzip ist jeder operative Eingriff in den menschlichen Körper mit dem damit zusammenhängenden Operationsrisiko verbunden. Daher ist es sehr wichtig, sich bei einem Experten behandeln und entsprechend aufklären zu lassen. Viele der Risiken lassen sich durch klare Schritte vor, während und nach der Operation vermindern. Uns in Muri in Bern ist auch die sorgfältige Nachbetreuung der Patientinnen und Patienten sehr wichtig. Prof. Shafighi bewertet jede geplante Operation gemäss der Indikation, dem Nutzen und der erwartenden Risiken, sodass Sie sich entsprechend für den Eingriff entschliessen können.