Stirnlift

Op-Dauer

1-2 Stunden

Narkoseart

Örtliche Betäubung und Dämmerschlaf oder Narkose

Klinikaufenthalt

Ambulant oder 1 Tag

Empfohlene körperliche Schonung

1-2 Wochen

Gesellschaftsfähig nach

2 Wochen

Sport möglich nach

3-4 Wochen

Preis / Kosten

7000 .- SFR

Please reload

hyaluronsäure hyaluron lipofilling lippen aufspritzen falten liquid facelift nasolabialfalte krähenfüße lippen aufspritzen kosten faltenunterspritzung vampir lifting zornesfalte faltenbehandlung hyaluronsäure lippen lippen vergrößern lippenvergrößerung hyaluronsäure nebenwirkungen lippen aufspritzen vorher nachher stirnfalten vampire lifting hyaluron lippen hyaluronsäure kosten was ist hyaluronsäure faltenunterspritzung mit hyaluronsäure fadenlift hyaluronsäure augen hyaluronsäure behandlung hyaluronsäure wirkung

Wer braucht ein Stirnlift

 

Falls bei Ihnen die Augenbrauen zu tief liegen und Ihnen ein abgekämpftes Aussehen mit traurig-müden Augen verleihen, kann ein Stirnlift (häufig kombiniert mit einer Lidkorrektur) eine Behandlungsmöglichkeit sein.

Da ein Stirnlift die operative Art der Faltenglättung darstellt, versuchen viele Patienten/Patientinnen zunächst eine Hautglättung mittels Faltenunterspritzung (Hyaluronsäure) oder Bx zu erreichen. Diese Methoden haben sicherlich ihre Vorteile, sind jedoch zeitweilig und müssen wiederholt werden.

Das Stirnlift wird auch oberes Facelift genannt. Beim Stirnlift werden Stirn, Augenbrauen und/oder Schläfen angehoben und die Falten im Bereich der Schläfe reduziert, um somit ein jüngeres und frischeres Aussehen zu verleihen. Das Stirnlift glättet die Stirnfalten und korrigiert schlaffe, hängende Augenbrauen. Häufig ist es sinnvoll diese Operation mit einer Lidstraffung zu kombinieren.

 

Methoden

Um die Haut im Gesicht zu glätten und Falten verschwinden zu lassen, gibt es einerseits die nicht-chirurgischen Möglichkeiten der Faltenunterspritzung und Bx, andererseits die chirurgische Therapie mittels Stirnlift.

Grundsätzlich muss man beim Stirnlift zwei Formen unterscheiden: Der Eingriff kann offen (klassisch) oder geschlossen (endoskopisch) durchgeführt werden. Gewebe und Muskeln werden beim Stirnlift nach oben verlegt – entweder durch einen 4 cm langen Schnitt hinter der Stirn-Haar-Grenze (offene Methode) oder durch 4-5 kleinere Einschnitte (endoskopische Methode).

 

Offene Methode: Bei der offenen Methode des Stirnlifts unterscheidet man von der klassischen die minimale Lösung mit der direkten Brauenhebung. Hierbei wird genau über der Augenbraue die überschüssige Haut entfernt. Dabei kommt die Narbe direkt knapp über die Augenbraue zu liegen, sodass sie kaum sichtbar ist. Bei der klassischen offenen Stirnstraffung wird die Kopfhaut im Bereich der Schläfe über einen Schnitt von 4 cm Länge eingeschnitten. Je nach Stirnlift wird die Haut nun entweder vom darunterliegenden Gewebe wie z.B. Muskeln getrennt oder dieses wird mit angehoben. Anschließend wird die Haut und etwaig mit angehobenes Gewebe gestrafft. Durch ein Verschieben der Haut auf der Stirn werden die Augenbrauen gestrafft, was auch zu einer Stirnstraffung führt. Die überschüssige Haut wird entfernt.

Für die Straffung von Stirn und Augenbrauen reicht oft das blosse Entfernen der Haut. Der Vorteil ist, dass dabei die Nerven unter der Stirn erhalten bleiben. Denn diese können bei zusätzlicher Abtrennung von Muskeln und Gewebe zerteilt werden, was an den betroffenen Stellen nach dem Stirnlift ein Taubheitsgefühl der Haut hinterlässt. Der Vorteil dieser tiefergehenden Stirnlift-Methode ist jedoch eine bessere Glättung von großen Falten, z.B. senkrechten Stirnfalten.

 

Geschlossene Methode: Die geschlossene Methode des Stirnlifts geschieht endoskopisch, wobei das Instrument (Endoskop) über sehr feine Einschnitte an der behaarten Kopfhaut oder der Schläfenhaut eingeführt wird. Man kann bei dieser Art des Stirnlifts über ein spezielles optisches Gerät (Kamera) den Verlauf der Operation an einem Monitor verfolgen. Auf diese Art werden Haut, Muskel und Gewebe angehoben und von den Nervensträngen gelöst, die bei dieser Methode des Stirn-Liftings unbeschadet bleiben. Anschließend werden die Haut und das darunter gelöste Weichgewebe nach hinten gezogen und wieder befestigt.

Prof. Dr. med. M. Shafighi

Facharzt für Plastische, Wiederherstellung und Ästhetische Chirurgie FMH

Fellow of the European Board of Plastic, Reconstructive & Aesthetic Surgery

                Öffnungszeiten

Montag                

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

8:00 - 17:00 Uhr

8:00 - 19:00 Uhr        

8:00 - 17:00 Uhr

8:00 - 17:00 Uhr        

8:00 - 17:00 Uhr

Copyright © Prof. Dr. med. M. Shafighi

  • Nasen OP, Brustvergrösserung, Bern
  • Plastische Chirurgie, Fettabsaugen

BERN

Mettlengässli 4

3074 Muri bei Bern

info@dr-shafighi.ch

Tel: 031 390 99 99 

ZÜRICH

Zähringerstrasse 32

8001 Zürich

info@dr-shafighi.ch

Tel: 044 276 89 92