Vampir lifting - PRP (Platelet Rich Plasma)

Behandlungssdauer

1 Stunde

Narkoseart

Betäubungscrème und örtliche Betäubung

Klinikaufenthalt

Ambulant

Nachbehandlung

Keine

Empfohlene körperliche Schonung

Keine

Gesellschaftsfähig

Sofort

Sport möglich nach

1 Tag

Preis / Kosten

520 .- SFR

Please reload

Botox Bern, Botox Thun, Botox Biel, botox Schweiz, Botox CH, Botox.ch, Botulinumtoxin bern,  Falten, Lippen aufspritzen, hyaluronsäure nebenwirkungen, lippen aufspritzen vorher nachher, stirnfalten bern, vampire lifting bern, hyaluron, lippen hyaluronsäure kosten bern, was ist hyaluronsäure, faltenunterspritzung mit hyaluronsäure, fadenlift bern, hyaluronsäure augen bern, hyaluronsäure behandlung bern, hyaluronsäure wirkung Bern, Schweiz, Zürich, Luzern, CH, hyaluronsäure, hyaluron, lipofilling lippen aufspritzen, falten CH, liquid facelift nasolabialfalte krähenfüsse lippen aufspritzen kosten faltenunterspritzung, vampir lifting bern, zornesfalte bern,  faltenbehandlung hyaluronsäure, lippen, lippen vergrößern, lippenvergrösserung bern,

Platelet Rich Plasma – Verjüngung mit Eigenblut

Die PRP (Platelet-Rich Plasma, “plättchenreiches Plasma”) Behandlung ist eine der neuesten Innovationen in der ästhetischen plastischen Medizin. Die Anwendung ist vielfältig; so wird es erfolgreich zur Regeneration der Haut im Gesicht (Plasma-Lift), zur Verdichtung bei Haarausfall, zur Verbesserung von Narben und zur Optimierung der Wundheilung verwendet. 

Da es sich um einen körpereigenen Baustein handelt, ist die Behandlung nebenwirkungsarm und fast schmerzlos. Die Unterspritzung mit Plasmagel ist für jeden Hauttyp geeignet. 

 

Wie wirkt PRP - Vampir lifting?

Durch die Gewinnung des eigenen Blutes und der Gewinnung der Blutplättchen daraus, welche enorm viele Wachstumsfaktoren sowie Stammzellen besitzen, werden der Haut die über die Jahre verloren gegangene Nährstoffe zurückgegeben. Dieses Plasma mit Eigen-Blutplättchen stimuliert in der Haut die Selbstheilungskräfte und sorgt so für einen Regenerationsprozess. Das Plasma stimuliert die Zellen, sich zu regenerieren und wieder neues Hautgewebe zu produzieren. Dies geschieht durch die Kraft der Wachstumsfaktoren "Fibroblast growth factor", "Epithelial growth factor", "Insulinähnliche Wachstums-faktoren", "Platelet-Derived Angiogenesis Factor", "Platelet Derived Growth Factor", "Transforming Growth Factor-β1 und β2", "Epidermaler Wachstumsfaktor" (EGF). Diese Faktoren wirken direkt und indirekt gewebsregenerativ, das heisst sie regen ruhende Körperzellen an, wieder zu arbeiten. Durch das Einbringen der Stammzellen, die das Plasma enthält werden die Zellen der Haut revitalisiert sowie erneuert und dadurch die Falten geglättet und die Kollagenproduktion stimuliert. Dabei wird die Textur der Haut verbessert, was auf natürliche Weise von innen aus geschieht. Die Haut gewinnt ihre Spannkraft und ihre Elastizität zurück und wirkt frischer und glatter.

 

Anwendungsbereich von PRP in der Medizin

Anwendung findet PRP heute neben der Plastischen Chirurgie vor allem in der Kieferchirurgie, in der Orthopädie, aber auch in der Herz- Thorax- und Gefässchirurgie. Dabei wurden auch wissenschaftliche Arbeiten über die Anwendung von PRP in diesen Bereichen herausgegeben.

 

Herstellung von PRP

Thrombozytenreiches Plasma (auch plättchenreiches Plasma oder PRP) wird durch Plasmapherese mit einem Autotransfusionsgerät oder einem speziellen Tischgerät aus autologem Patientenvollblut hergestellt. Das Trennungsprinzip beruht auf Zentrifugalkraft, durch die sich die einzelnen Blutbestandteile aufgrund ihres unterschiedlichen spezifischen Gewichts schichtweise anordnen und dann separat gesammelt und extrahiert werden können (Plasmapherese). Das Vollblut wird dabei in die Bestandteile Erythrozyten, Thrombozytenarmes Plasma (PPP) und Thrombozytenreiches Plasma getrennt (Blutplasma, PRP). In einem zweiten Arbeitsschritt kann aus dem separierten PRP ein thrombinreiches Gel (autologes Plättchengel, APG) hergestellt werden.

Vampir lifting wird PRP |auch genannt. Dr.Shafighi führt Vampire lifting in Bern oder Zürich CH durch.

 

 

Hauptanwendung bei uns in Bern & Zürich

 

  • Plasmalifting „Vampire lift“

Neu bei uns ist das Plasmalifting, bei welchem Eigenblut aufbereitet wird und gezielt im Gesichtsbereich eingebracht wird. Dieses PRP beschleunigt die körpereigenen Selbstheilungsprozesse auf natürliche Art und regt damit die Neubildung sowie Regeneration von Zellen an. Die Haut wirkt frischer, jünger und straffer - ohne Veränderung in Bezug auf die Mimik. Die Wirkung setzt nach einigen Monaten ein. Die Behandlung sollte idealerweise zweimal pro Jahr wiederholt werden. Beim ersten Mal empfehlen wir eine Wiederholung der Behandlung als Booster (Verstärker) nach ca. 6 Wochen.

Die zu spritzende Substanz wird am Behandlungstag frisch hergestellt. Es handelt sich nicht um eine synthetische, sondern um 100 Prozent natürliche Substanz des eigenen Körpers.

Kombinationstherapie: Plasma kann für einen optimalen Effekt auch mit Hyaluronsäure gemischt werden. Damit hat man einen sofortigen Effekt durch die Hyaluronsäure und einen Langzeiteffekt durch das Plasmalift.

Prof. Dr. med. M. Shafighi

Facharzt für Plastische, Wiederherstellung und Ästhetische Chirurgie FMH

Fellow of the European Board of Plastic, Reconstructive & Aesthetic Surgery

                Öffnungszeiten

Montag                

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

8:00 - 17:00 Uhr

8:00 - 19:00 Uhr        

8:00 - 17:00 Uhr

8:00 - 17:00 Uhr        

8:00 - 17:00 Uhr

Copyright © Prof. Dr. med. M. Shafighi

  • Nasen OP, Brustvergrösserung, Bern
  • Plastische Chirurgie, Fettabsaugen

BERN

Mettlengässli 4

3074 Muri bei Bern

info@dr-shafighi.ch

Tel: 031 390 99 99 

ZÜRICH

Zähringerstrasse 32

8001 Zürich

info@dr-shafighi.ch

Tel: 044 276 89 92